„War Winnetou getauft?“ und Infos

Liebe Karl May Freunde

Die Winnetou Trilogie feiert dieses Jahr ihr 120. Jubiläum.

In Winnetou III stirbt der Häuptling der Apatschen nachdem er sich als Christ geoutet hat. Aber gilt den das? Ohne Taufe und Absolution? Also als reformierter denke ich, dass es ohne Absolution geht. Doch dann wäre da immer noch die Frage der Taufe.

Gemäss einer Fanpostbeantwortung von Karl May sei noch ein Priester „eingeflogen“ worden, der Winnetou kurz vor seinem Ableben getauft haben soll. In Einsiedeln wurde nun eine weitere Version der Lösung der Aufnahme Winnetous in die Gemeinschaft der Christen präsentiert, die amerikanische. https://www.fram-einsiedeln.ch/fram-blog/

Wer übernächstes Wochenende noch nichts los hat, im Südwesten des deutschen Sprachraums werden verschiedene Karl May Anlässe abgehalten:

  • Auf den Spuren Winnetous in Kroatien; Foto-Show «Damals – Heute»: Eine Reise zu den schönsten Drehorten der legendären Winnetou-Filme, Singsaal Bündtmättli, Malters (Freitag 27. April 19 Uhr)
  • Karl May SymposiumWaldhof e.VAkademie für Weiterbildung,  Freiburg im Breisgau (Samstag und Sonntag)

Lieber Gruess aus dem aus dem Winterschlaf erwachten Rapperswil

Lorenz